Winterpreisbremse: Dein Strompreis bleibt unter 40 Cent/kWh mehr erfahren. Aktuelle Infos zur Strompreisbremse findest du hier.

Strompreis Zusammensetzung: Bestandteile einfach erklärt

Strompreis Zusammensetzung: Bestandteile einfach erklärt

Inhalt

Strompreis Zusammensetzung

Die Stromrechnung gehört zu den monatlichen Ausgaben vieler Haushalte und Unternehmen. Doch wie setzt sich der Strompreis eigentlich zusammen?

Die Strompreis Zusammensetzung ist ein komplexes Puzzle aus verschiedenen Faktoren, die den endgültigen Preis beeinflussen. Ein tiefgreifendes Verständnis dieser Strukturen hilft dir nicht nur, deine eigene Rechnung besser zu verstehen, sondern auch, informierte Entscheidungen über Energieverbrauch und -anbieter zu treffen und so deine Stromkosten zu reduzieren.

Daher informieren wir dich in diesem Artikel über die Hauptbestandteile des Strompreises und die Einflussfaktoren, sodass auch du zukünftig von günstigeren Preisen profitieren kannst.

Die Hauptbestandteile des Strompreises

Um einen klaren Überblick über die Kostenstrukturen deines Stromtarifs zu erhalten, ist es wichtig, die Hauptbestandteile des Strompreises zu verstehen:

Beschaffung & Vertrieb
Netzentgelt
Steuern, Abgaben und Umlagen

Beschaffung und Vertrieb

Die Energiebeschaffungskosten bilden einen wesentlichen Bestandteil der Strompreis Zusammensetzung. Hierbei handelt es sich um die Kosten für den Stromeinkauf und -verkauf. Diese Kosten variieren je nach Anbieter und Effizienz und hängen von verschiedenen Faktoren ab: darunter beispielsweise der Energiemix, den dein Stromanbieter verwendet und der Börsenstrompreis.

Anbieter von dynamischen Stromtarifen können somit oft günstigere Preise anbieten. Durch den kurzfristigen Einkauf am Intra-Day-Markt kann flexibel auf Änderungen im Angebot und in der Nachfrage reagiert und so die Beschaffungskosten optimiert werden. Diese Art der Energiebeschaffung kann erhebliche Auswirkungen auf deine Gesamtkosten haben.

Es ist also hilfreich, verschiedene Anbieter zu vergleichen, um das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu finden.

Netzentgelte

Anders als die Energiebeschaffungskosten, sind die Netzentgelte für Stromanbieter nicht beeinflussbar.

Die Netznutzungsentgelte sind Gebühren, die du an die Betreiber des Stromnetzes zahlst. Sie decken die Kosten für den Betrieb, den Ausbau und den Erhalt des Stromnetzes ab. In Deutschland machen sie etwa ein Viertel des Strompreises aus. Die Höhe der Netzentgelte kann regional variieren, da sie von den Investitionen der regionalen Netzbetreiber abhängen.

Steuern, Abgaben und Umlagen

Die dritte Komponente sind Steuern, Abgaben und Umlagen, die von staatlicher Seite erhoben werden.

Dazu gehören unter anderem die Stromsteuer, Konzessionsabgaben und weitere staatliche Abgaben, die auf den Stromverbrauch ausgerichtet sind, wie beispielsweise die KWK-Umlage. Diese Kosten sind festgelegt und können nicht von dir beeinflusst werden. 

Hier findest du eine Übersicht und kurze Erklärung, was sich hinter den Begrifflichkeiten verbirgt:

Strompreis Zusammensetzung 2023

Eine Grafik der Bundesnetzagentur und des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft veranschaulicht die Strompreis-Zusammensetzung für das Jahr 2023. Diese Grafik, deren Daten auf dem Stand von Mai 2023 basieren, zeigt die Verteilung der drei zuvor beschriebenen Komponenten:

  • Stromerzeugung (Beschaffung & Vertrieb): 52,9%
  • Netzentgelte: 20,3%
  • Steuern & Abgaben: 26,8%
RABOT Charge Grafik zur Strompreis Zusammensetzung

Diese Verteilung verdeutlicht, wie wichtig es ist, die verschiedenen Faktoren zu verstehen, die deine Stromrechnung beeinflussen. Im Laufe der Zeit können sich diese Anteile verändern, was Auswirkungen auf deine monatlichen Stromkosten haben kann. Es ist daher ratsam, die Strompreisentwicklung im Auge zu behalten und gegebenenfalls Maßnahmen zur Kostenreduzierung zu ergreifen.

Erfahre in unserem Magazinartikel „Strompreise 2024“ mehr über die Strompreisentwicklung für das kommende Jahr.

Regionale Strompreis Unterschiede

In Deutschland variieren die Strompreise regional. Diese Unterschiede resultieren aus verschiedenen Faktoren wie der Dichte des Stromnetzes, regionalen Abgaben und der Verfügbarkeit von Energiequellen. In einigen Regionen können die Netznutzungsentgelte höher sein, während in anderen eine verstärkte Nutzung erneuerbarer Energien zu niedrigeren Energiebeschaffungskosten führt. 

Zum Beispiel sind in ländlichen Gebieten mit geringerer Bevölkerungsdichte die Netznutzungsentgelte tendenziell höher, da die Infrastrukturkosten für die Stromverteilung auf weniger Kunden verteilt werden. In städtischen Ballungszentren hingegen profitieren Verbraucher möglicherweise von einem intensiveren Wettbewerb unter den Stromanbietern, was zu niedrigeren Energiebeschaffungskosten führen kann.

Eine gute Möglichkeit, regionale Strompreisunterschiede zu prüfen, bieten Vergleichsportale wie Check24, die dir schnell und einfach die besten Stromtarife in deiner Region anzeigen können.

Das Merit-Order Prinzip

Ein weiterer zentraler Aspekt in der Zusammensetzung des Strompreises ist das „Merit-Order Prinzip“, welches die Preisbildung auf dem Strommarkt erheblich beeinflusst. Das Prinzip beruht auf der Idee, die kostengünstigste Energieerzeugung bevorzugt in das Stromnetz einzuspeichern.

Es beschreibt die Reihenfolge, in der Kraftwerke zur Stromerzeugung herangezogen werden, basierend auf ihren Grenzkosten. Günstigere Energiequellen wie Wind- oder Solarenergie werden zuerst genutzt, während teurere, wie Gas- oder Kohlekraftwerke, später folgen. Dieses Prinzip beeinflusst den Marktpreis für Strom, indem es bestimmt, welche Energiequellen zu welchem Zeitpunkt eingesetzt werden und kann somit die Verfügbarkeit und Kosten von Strom direkt steuert.

Preisrechner
Icons/info
Bitte wende dich an [email protected]. Gerne erstellen wir dir ein entsprechendes Angebot.
Nutzt du in deinem Haushalt folgende Dinge?
Smart Meter
blank Elektro-Auto
Wie günstig wird dein Strom mit RABOT Charge?

Jetzt berechnen

blank
1

pro Monat (variabel)

Du sparst jährlich ca.
2
kg CO₂
¹Durchschnittspreis des letzten Monats inkl. Herkunftsnachweisen. Der tatsächliche Börsenpreis, und damit der finale Arbeitspreis, kann davon abweichen.
²Einsparpotenzial auf Basis der Verbrauchsangaben und durchschnittlichen Börsenpreise des letzten Monats im Vergleich zum erwarteten Referenztarif der Grundversorgung. Reale Ersparnis kann abweichen. Die Höhe der Ersparnis kann sich zudem durch Eingabe der genauen Lieferadresse ändern.

Fazit

Dein Schlüssel zum sparen: die Strompreis Zusammensetzung verstehen

Die Strompreis Zusammensetzung wird hauptsächlich durch drei Faktoren bestimmt: Energiebeschaffungskosten, Netzentgelte und staatliche Steuern und Abgaben. Diese Elemente prägen maßgeblich, was du für deinen Strom bezahlst, wobei ein erheblicher Teil staatlich festgelegt ist.

Ein besseres Verständnis der Strompreiszusammensetzung hilft dir, deine Rechnung genau zu analysieren und Sparpotenziale zu entdecken. Durch Maßnahmen wie Energieeffizienz, bewussten Verbrauch und den Wechsel des Anbieters kannst du deine Stromkosten deutlich reduzieren. Denn durch einen effizienteren Einkauf und optimierte Vertriebsstrukturen können Stromanbieter günstigere Tarife anbieten als Wettbewerber.

Unser Tarifrechner ermöglicht es dir, deine individuellen Kosten und Ersparnismöglichkeiten einfach zu berechnen und zu verstehen.

Fragen & Antworten

Bei einer intelligenten Wallbox handelt es sich um eine Ladestation mit zusätzlichen Funktionen zur smarten Steuerung und Vernetzung mit anderen Geräten. Konkret bedeutet das, dass die Ladestation sich über LAN, WLAN, GSM oder Ethernet mit dem Internet verbinden kann und so mit weiteren Geräten wie einem Smart Meter oder einer Solaranlage kommunizieren kann. 

Die Verbindung mit dem Internet sorgt dafür, dass du dir ein eigenes Energiemanagement über deine smarte Wallbox aufbauen kannst. Du kannst beispielsweise deinen Stromverbrauch optimieren, dein E-Auto in Kombination mit einem dynamischen Stromtarif zum günstigsten Zeitpunkt laden oder den Überschuss aus deiner PV-Anlage in den Akku deines E-Autos fließen lassen.

Wallboxen gibt es sowohl fest installiert, beispielsweise an der Hauswand oder in der Garage, als auch mobil. Eine intelligente Wallbox ist demnach fest an einem Standort installiert, während du ein intelligentes Ladekabel jederzeit im Auto bei dir tragen kannst. So bist du unterwegs nicht von öffentlichen Ladestationen abhängig und kannst dein E-Auto dennoch überall laden. 

Beratung zu Strompreisen und Spartipps!

Wir beraten dich gerne telefonisch zu unseren Strompreisen und wie du mit RABOT Charge bis zu 40% bei deinen Stromkosten sparen kannst.

Indem du fortfährst, akzeptierst du unsere Datenschutzerklärung.

Zeit für einen Wechsel?

Informiere dich jetzt unverbindlich per E-Mail über die Vorteile mit rabot.charge und dein Einsparpotenzial.

Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen.

Zeit für einen Wechsel!

Wenn du eine Strompreiserhöhung erhalten hast, kannst du von deinem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen und den Vertrag mit deinem Versorger vor Ablauf der regulären Laufzeit beenden.
Falls du dich für unseren Tarif entscheidest, übernehmen wir für dich den Wechsel und kündigen deinen bisherigen Versorger.
Informiere dich jetzt unverbindlich und kostenfrei per E-Mail über unseren Stromtarif und dein Einsparpotenzial.

Zeit für einen Wechsel?

Informiere dich unverbindlich und kostenfrei per E-Mail über unseren Stromtarif und dein Einsparpotenzial.
Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen.

Zeit für einen Wechsel?

Informiere dich jetzt unverbindlich und kostenfrei. Wir schicken dir per E-Mail weitere Informationen über unseren Stromtarif inkl. 100% Strompreisbremse und zeigen dir, wie viel du mit rabot.charge sparen kannst.

Unsere Preisbremse

Wir bieten dir in Kombination mit unserem Tarif eine 100% Preisbremse an, die nach Vertragsabschluss über einen Zeitraum von 12 Monaten gilt.
Für die verbleibenden 20% deines Vorjahresverbrauchs, die von der Stompreisbremse der Bundesregierung nicht gedeckelt sind, sprechen wir eine Preisgarantie aus – ebenfalls in Höhe von max. 40 Cent/kWh.
Falls du dich für unseren Tarif mit 100% Strompreisbremse entscheidest, übernehmen wir für dich den Wechsel und kündigen deinen bisherigen Versorger.

Zeit für einen Wechsel!

Wenn du eine Strompreiserhöhung erhalten hast, kannst du von deinem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen und den Vertrag mit deinem Versorger vor Ablauf der regulären Laufzeit beenden.
Falls du dich für unseren Tarif entscheidest, übernehmen wir für dich den Wechsel und kündigen deinen bisherigen Versorger.
Informiere dich jetzt unverbindlich und kostenfrei per E-Mail über unseren Stromtarif und dein Einsparpotenzial.

Zeit für einen Wechsel?

Informiere dich unverbindlich und kostenfrei per E-Mail über unseren Stromtarif und dein Einsparpotenzial.
Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen.

Ja!

Wir können auch deinen gesamten Haushalt optimieren. Gib dafür in unserem Preisrechner neben deinem Elektroauto die Anzahl von Personen an, die in deinem Haushalt leben. Wir erstellen dir dann ein passendes Angebot.
Du hast dazu Fragen?

Wir sind von Montag bis Freitag zwischen 9.00 und 18.00 Uhr erreichbar.

Ja!

Mit einem normalen Zähler rechnen wir deinen Verbrauch zum durchschnittlichen Einkaufspreis pro Monat ab. Dafür trägst du deinen Zählerstand jeweils zu Monatsbeginn in unserer App ein. Ein Upgrade zur smarten Option von rabot.charge ist jederzeit möglich.
Du hast dazu Fragen?

Wir sind von Montag bis Freitag zwischen 9.00 und 18.00 Uhr erreichbar.

Hast Du Fragen?

Unser Team hilft dir gerne weiter. Übermittle uns dazu deine Nachricht über das untenstehende Feld und wir werden uns schnellstmöglich per E-Mail zurückmelden.